Terms Of Use | AGB

Tattoo Terms
1. Only people 18 years and over will be tattooed. An exception is 17 years, with a special condition, being that they are accompanied by a parent. The decision is made by the tattoo artist individually.
2. The customer is obliged to inform the tattoo artist about possible allergies, medication taken and known diseases (e.g HIV, hepatitis, epilepsy, eczema, etc.).
3. I reserve the right to refuse customers whithout providing a reason. This is especially true for political designs.
4. Down payment
When ordering individual designs and setting an appointment, a deposit of € 50.00 is required. For works with a size of A3 and bigger, € 100.00 is required, which will be deducted at the last tattoo appointment, and does not represent the true value of the design.
5. Cancellation and moving appointments
For cancellations of appointments five (5) days before the date the deposit for the tattoo is repaid. For commissioned drawings and/or changes to existing designs, the deposit counts as compensation and will be retained.
If an appointment is moved by the customer five (5) days before the actual delivery date, the deposit will be transferred to the new date.
6. Bid and contract
A contract for the production of a tattoo is concluded as soon as the customer commissions a design for the tattoo and makes an appointment for the tattooing.
The assignment is confirmed by the payment of a deposit by the customer. With this bid the customer is entering into a legally binding contract as per instruction, or contracted work.
The bid also includes the possibility that small deviations, typos and technical changes to the designs and descriptions are given.
In the above mentioned cases, a challenge and/or termination of the contract is excluded.
7. Follow-up
A follow-up appointment is included in the price and must be exercised within 2 months after the last tattoo appointment. After this period or in case ofor noncompliance with the care instructions, costs of repairs/touch-ups are a minimum of € 50.
8. Release
The photos of the tattoo or drawings may appear on the Internet and in the portfolio openly. The customer may object at any time, after which the content will be removed.
All rights remain with the tattoo artist.

9. Liability
The customer is responsible for follow-up itself. For any consequential damage, complications or the dislike of tattoos, I assume no liability.
The customer agrees with the signed declaration and is therefore willing to waive any legal action against the tattoo artist.

 

Art Terms
1. General
The Terms apply to all works which were created by Mandy Frank, and all the contracts made with regards to her artistic performance.
The current version of these Terms and Conditions applies in all cases.
2. Copyright
All works created by Mandy Frank are the intellectual property of and subject to the copyright of the artist. Reproductions and publications of works or illustrations are not permitted without a signed, written consent. Copyrights remain unaffected by the sale of the works.
3. Sale
A sales contract is concluded when a confirmation email is sent to the buyer with the account details of the artist, or a deposit payment for work is made. (See Conditions of Tattoo)
Should the payment not be received within 14 days by the artist, the contract shall be deemed void.
4. Delivery and Shipping
Goods will be sent or delivered after full payment is received by Mandy Frank. Except for fine art prints in A4, the shipping costs depend on on size and agreed shipping method and are the responsibility of the buyer. The artist is not responsible for damage in transit.
5. Privacy Policy
The data of the buyer will be stored electronically and used for the contact and contract. There is no data available to third parties.
6. Accountability and Warranty
The artist is not responsible for deviations from the illustrations.
No liability is accepted for damage caused by improper handling and storage, especially long-term exposure to light.
I Legal Limitations  ( you can also write when working abroad? )
All contracts with Mandy Frank based on these terms and conditions are subject to German law.
II Severability clause
If individual provisions of these General Terms and Conditions become completely or partially invalid or void the rest of the contract remains valid. The ineffective or void provision shall be replaced in accordance with the provisions of law.

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Tattoos
1. Es werden nur Personen ab 18 Jahren tätowiert. Eine Ausnahme bilden 17 jährige mit besonderem Grund, in Anwesenheit eines Elternteils. Die Entscheidung darüber trifft die Tätowiererin individuell.
2. Der Kunde ist verpflichtet, die Tätowiererin über mögliche Allergien, eingenommene Medikamente und bekannte Krankheiten zu informieren (z.B. HIV, Hepatitis, Epilepsie, Neurodermitis etc.).
3. Ich behalte mir vor, Kunden unbegründet abzulehnen. Dies gilt insbesondere für politische Wunschmotive.
4. Anzahlung
Bei Auftragserteilung von individuellen Entwürfen und Terminfestlegung wird eine Anzahlung in Höhe von 50,00 €, ab einer Größe von ca DIN A3 100,00 € fällig, welche beim letzten Tattootermin verrechnet wird, und nicht den wahren Wert des Entwurfes darstellt.
5. Absagen und Verschieben
Bei Terminabsagen 5 Tage vor dem Tattootermin wird die Anzahlung zurückgezahlt. Bei in Auftrag gegebenen Zeichnungen und/oder Änderungen vorhandener Designs, gilt die Anzahlung als Aufwandsentschädigung und wird einbehalten.
Bei Terminverschiebungen die vom Kunden 5 Tage vor dem eigentlichen Termin telefonisch angekündigt werden, wird die Anzahlung auf den neuen Termin übertragen.
6. Gebot und Vertragsabschluß

Ein Vertrag zur Fertigung eines Tattoos kommt zustande, wenn der Kunde einen Entwurf für das Tattoo in Auftrag gibt bzw. einen Termin für das Tätowieren abspricht. Die Beauftragung ist durch die Zahlung einer Anzahlung seitens des Kunden nachgewiesen.
Mit einem Gebot geht der Kunde einen rechtsverbindlichen Kaufvertrag ein.
Das Gebot umfasst auch die Möglichkeit, dass kleine Abweichungen, Tippfehler und technische Änderungen gegenüber den Designs und Beschreibungen gegeben sind.
Bei diesem Sachverhalt ist eine Vertragsaufhebung und eine Anfechtung ausgeschlossen.

7. Nachstich

Ein Nachstichtermin ist im Preis inbegriffen und muss innerhalb von 2 Monaten nach dem letzten Tattootermin wahrgenommen werden. Andernfalls, oder bei Nichteinhaltung der Pflegehinweise kostet der Nachstich min. 50€

8. Veröffentlichung
Es werden Fotos der Tätowierung oder auch Zeichnungen im Internet und im Portfolio veröffentlicht.Der Kunde kann dem jederzeit widersprechen, woraufhin die Inhalte entfernt werden.
Alle Rechte bleiben bei der Tätowiererin
9. Haftung
Der Kunde ist für die Nachsorge selbst verantwortlich. Für eventuelle Folgeschäden, Komplikationen oder Nichtgefallen von Tattoos übernehme ich keine Haftung.
Mit der unterzeichneten Einverständinsserklärung erklärt der Kunde sich bereit auf alle rechtlichen Schritte gegen die Tätowiererin zu verzichten.

 

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR KUNST
1. Allgemeines
Die AGB gelten für alle Werke die durch Mandy Frank erstellt wurden, sowie für alle Verträge die im Zusammenhang mit ihrer künstlerischen Leistung zustande kommen.
Es gilt immer der aktuelle Stand dieser AGB.

2. Urheberrecht
Alle von Mandy Frank erstellten Werke sind ihr geistiges Eigentum und unterliegen dem Urheberrecht der Künstlerin. Reproduktionen und Veröffentlichungen der Werke oder Abbildungen sind nur mit einer unterschriebenen, schriftlichen Einverständniserklärung zulässig. Urheberrechte und Copyright bleiben auch vom Verkauf der Werke unberührt.

3. Verkauf
Ein Kaufvertrag kommt zustande, sobald eine Bestätigungsmail an den Käufer mit den Kontodaten der Künstlerin versandt wurde, oder für Auftragsarbeiten eine Anzahlung geleistet wurde. (Siehe AGB Tattoo)
Sollte die Bezahlung nicht innerhalb von 14 Tagen bei der Künstlerin eingetroffen sein, gilt der Kaufvertrag als nichtig.

4. Übergabe, Versand
Die Ware wird versendet oder übergeben, nachdem die vollständige Bezahlung bei Mandy Frank eingetroffen ist. Außer bei Kunstdrucken in DIN A4 sind die Versandkosten abhängig von Größe und Versandart nach Absprache und obliegen dem Käufer. Die Künstlerin übernimmt keine Haftung für Transportschäden.

5. Datenschutz
Die Daten des Käufers werden elektronisch gespeichert und nur für den Kontakt und die Vertragsabwicklung genutzt. Es werden keine Daten an Dritte weitergegeben.

6.Haftung und Gewährleistung
Die Künstlerin übernimmt keine Gewähr für Abweichungen von den Abbildungen.
Für Schäden durch unsachgemäße Behandlung und Lagerung, insbesondere dauerhafte Lichteinstrahlung wird keine Haftung übernommen.

I. Rechtswahl      (kann man das auch schreiben wenn man im Ausland arbeitet?)
Die allen Allgemeinen Geschäftsbedingungen zugrunde liegenden Verträge mit Mandy Frank unterliegen Deutschem Recht.

II. Gerichtsstand
Amtsgericht Hamburg Mitte

II.  Salvatorische Klausel
Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen
unwirksam oder nichtig sein, so bleibt der Vertrag im Übrigen wirksam.
Anstelle der unwirksamen oder nichtigen Regelung richtet sich der Vertrag
nach den gesetzlichen Vorschriften.